Update - Aktuelle Beschlusslage 

Liebe Mitglieder, liebe Eltern der Takewondo-Kinder,

am Mittwoch, den 06.06.2020 wurden von Bundeskanzlerin Angela Merkel gemeinsam mit den Länderchefs wesentliche Lockerungen in der Coronakrise vereinbart. Diese haben auch Auswirkungen auf den Vereinssport.

Beschlossen wurde, dass der Sport- und Trainingsbetrieb im Breiten- und Freizeitsport ab 11. Mai 2020 wieder erlaubt wird. Das bietet auch für uns die Möglichkeit, wieder in den Trainingsbetrieb einzusteigen.

Es gelten dabei aber folgende Regeln:

  • - Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten
  • - Teilnahme am Training wird dokumentiert, um im Falle einer Infektion die Infektionskette nachweisen zu können
  • - Bitte Handtuch und Trinkflasche mitbringen
  • - Alle Teilnehmer tragen sich bitte in der Teilnehmerliste ein (Name, Vorname)
  •   Die Listen werden 4 Wochen aufbewahrt, und nach Ablauf wieder vernichtet!
  • - Das Trainingsangebot gilt für Jugend und Erwachsene gleichermaßen (Taekwondo, Fitness...)

Für weitere Fragen zum Trainingsbetrieb oder Allgemein, hilft euch Ana Trapp gerne weiter. 

  • Ana ist telefonisch oder per WhatsApp unter folgender Nummer zu erreichen: Mobil +49 170 96 07 436

Schöne Grüße

Eure Vorstandschaft und Trainer